MPU-Beratung Neu

Für wen ist die MPU erforderlich?

Alkohol

Sie sind mehrfach mit Alkohol im Straßenverkehr aufgefallen oder einmal mit einer Promillezahl von 1,6 Promille oder mehr.

Drogen

Sie sind entweder unter Drogeneinfluss im Straßenverkehr aufgefallen, oder der Fahrerlaubnisbehörde liegen Hinweise vor, dass Sie außerhalb des Straßenverkehrs durch Drogenmissbrauch bzw. Drogendelikte auffällig geworden sind.

Punkte 

Sie haben mehr als 18 Punkte (bzw. nach neuer Verordnung und dessen Punktesystem 8 Punkte) beim Verkehrszentralregister in Flensburg oder besonders schwerwiegende Verkehrsverstöße.

Straftaten

Sie sind strafrechtlich mehrfach in Erscheinung getreten oder mit Straftaten aufgefallen.

Folge uns
News RSS-Feed Facebook Google+ Twitter YouTube
Teile uns
up